Wettkampftermine und Ergebnisse 1. Bundesliga, Gruppe A, Saison 2018/2019:

 

 

DATUM UHRZEIT HEIM GAST    ERGEBNISSE
22.09.18 19.00  AC Mutterstadt  KSV Grünstadt  849,6 517,6
20.10.18 19.00 

KSV Grünstadt 

TB 03 Roding  662,0 766,2
17.11.18 18.00

SC Pforzheim

 KSV Grünstadt  652,0 674,5
15.12.18 19.00 

KSV Grünstadt

KSV Durlach  658,0 712,6
12.01.18 19.00

SV Germania Obrigheim

KSV Grünstadt  692,2 504,6
02.02.19 19.00 

KSV Grünstadt 

TSV Heinsheim 640,0 658,2
09.03.19 19.00

AC Germania St. Ilgen

KSV Grünstadt    
23.03.19 19.00

KSV Grünstadt

AV 03 Speyer  682,5 769,0

09.03.2019 Bundesliga-Wettkampf beim AC Germania St. Ilgen


02.02.2019

„Gewichtheben vom Allerfeinsten“ wurde im Bundesliga-Duell zwischen dem KSV Grünstadt und dem TSV Heinsheim geboten – diese Meinung teilte Kampfrichter Heinz Kuhn mit dem gesamten Publikum. Die Gastgeber hatten zwar mit 640,0 zu 658,2 Relativpunkten das Nachsehen, leisteten sich dabei aber insgesamt nur zwei Fehlversuche. Äußerst knapp fiel die Entscheidung im Reißen aus, das die Gäste nach einer Bestleistung des Dänen Omed Alam mit nur 0,6 Punkten Vorsprung gewinnen konnten (262,5 :263,1). Stärkste KSV-Heberin war Fraer Morrow, die sich besonders über ihre sechs gültigen Versuche freute. Amy Williams glänzte mit persönlichen Rekorden im Stoßen und im Zweikampf.

Herzlichen Dank an ein großartiges Publikum für die die tolle Unterstützung beider Mannschaften. Wir freuen uns auch, dass es dem Landtagsabgeordneten Manfred Geis und dem Ersten Kreisbeigeordneten Claus Potje so gut bei uns gefallen hat - vielleicht können wir sie zum nächsten Heimwettkampf am 23. März ja wieder begrüßen.


12.01.2019 Bundesliga-Wettkampf in Obrigheim

Tapfer geschlagen hat sich der KSV beim favorisierten SV Germania Obrigheim, der auf eine langjährige und erfolgreiche Bundesliga-Zugehörigkeit zurückblicken kann. 504,6 Relativpunkte wurden von unserer Mannschaft, die nur aus eigenen Nachwuchshebern bestand, erzielt. Obrigheim hielt mit 692,2 Punkten dagegen. Beste Grünstadter Heber waren Padou Izere Shima (100), Carolin Dauth (87) und Giuliano Attilo (84).


15.12.2018 Bundesliga-Wettkampf gegen den KSV Durlach


18.11.2018

Mit 674,5 zu 652,0 Relativ- und 2:1 Wertungspunkten behielt der KSV Grünstadt beim SC Pforzheim die Oberhand und landete damit seinen ersten Sieg in der Bundesliga. Trotz Punktgewinns im Stoßen konnten die Gastgeber den Vorsprung der Grünstadter aus dem Reißen nicht mehr aufholen. In einem spannenden Wettkampf erzielten beide Teams wiederum neue Vereinsrekorde. Stärkste Heber der Veranstaltung waren die beiden WM-Teilnehmer – der Pforzheimer Kamil Kucera (153 Kilopunkte), gefolgt von der KSV-Athletin Sarah Davies (141,0).


21.10.2018

Zahlreiche Gewichtheberfans verfolgten am Samstagabend das Heimdebüt des KSV Grünstadt in der Ersten Bundesliga und sorgten für volles Haus. Die Niederlage mit 662,0 zu 766,2 Relativpunkten gegen den favorisierten TB 03 Roding konnte die gute Stimmung nicht zu trüben, denn es gab einen neuen Vereinsrekord zu feiern. "Alle sind über sich hinausgewachsen", sagte der stolze Trainer.


24.09.2018

Gelungener Einstand für den KSV Grünstadt in der 1. Bundesliga: Trotz einer deutlichen Niederlage beim Meisterschafts-Aspiranten AC Mutterstadt bot das nur aus "Eigengewächsen" bestehende Team eine überzeugende Vorstellung und erzielte hervorragende 517,6 Relativpunkte.

Wir danken für die Unterstützung: