Herzlich willkommen auf der Website des KSV GRÜNSTADT

 

Der Kraft-Sport-Verein Grünstadt e.V. besteht seit August 1952. Anfangs wurden nur die Sportarten Ringen und Gewichtheben praktiziert, heute gibt es ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten wie z. B. Freizeitsport, Gymnastik und Orientalischer Tanz. Die Gewichtheber schafften 2018 den Aufstieg in die 1. Bundesliga - nach einer Umstrukturierung im darauffolgenden Jahr gehen sie nun wieder in der 2. Liga an die Hantel. Auch die Nachwuchsarbeit findet Anerkennung in nah und fern.

 

Aktuelle Nachrichten

26.10.20 - Verbandsrunde 2020 /2021

Mit der Ranglisten-Liga hat der Gewichtheberverband Rheinland-Pfalz eine Übergangslösung gefunden, die es den Vereinen ermöglicht, in der kommenden Saison lokale Wettkämpfe auszutragen. Anstelle der bisherigen Regional-, Ober- und Landesliga wird es nur diese eine Leistungsklasse geben. Das Konzept kann wie folgt zusammengefasst werden:

  • Acht festgesetzte Wettkampftage im Zeitraum vom 31.10.20 – 13.03.21
  • Vereinsinterne Veranstaltungen ohne Gegner – aufgrund der derzeitigen verschärften Bedingungen vorerst ohne Zuschauer – Wettkampfort darf auch der Trainingsraum sein – offizieller Kampfrichter
  • Jeder Verein kann mit beliebig vielen Sportlern teilnehmen - außer den für die Bundesliga gemeldeten Athleten (beim KSV: Sophia Attilo, Petra Keßler-Löwenstein, Padou Izere Shima, Giuliano Attilo)
  • Die besten fünf Relativergebnisse werden Mannschaft I zugeordnet, die nächstbesten fünf bilden Mannschaft II usw. – die Punkte werden an jedem WKT aufaddiert und der aktuelle Tabellenstand ermittelt

Außer dem KSV Grünstadt sind folgende Teams dabei: AC Altrip, AC Mainz-Weisenau, ASC Zeilsheim, KTH Trier-Ehrang, KSC 07 Schifferstadt, TSG Haßloch, KG Kindsbach-Rodalben, KSV Hostenbach, TSG Kaiserslautern     


16.10.2020 - Diverse Infos

  • Wettkampfpaarungen 2. Bundesliga
  • Ergebnisse des 1. Jugend-Fernwettkampfes
  • Interner 1. Wettkampf der Ranglisten-Liga, terminiert am 31. Oktober
  • Absage der Deutschen Meisterschaften Schüler (13.11.) und der DM Jugend (27.11.)

 

Unser Yoga-Kurs sucht noch Verstärkung

 

Unter der fachkundigen Anleitung der ausgebildeten Yoga-Lehrerin Sabine Theiß praktizieren wir  verschiedene Körper-, Atem- und Meditationsübungen des Hatha-Yogas, die sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind.

Schaut doch einfach mal vorbei - es lohnt sich!

 

 


 

Die im März ausgefallene jährliche Mitgliederversammlung fand am 25. September 2020 statt. Über die geplanten Satzungsänderungen wird erst im nächsten Jahr abgestimmt, da noch einige Formulierungen verändert werden sollen.

 

 

 


 22.06.2020

„Halber“ Abschied und „ganze“ Rückkehr 

 Zwei junge Damen, die in Grünstadt bestens bekannt sind und schon seit Kindertagen für den KSV an die Hantel gehen, tauschen ihre Rollen: Carolin Dauth (20) verlässt das Team und sucht beim Bundesligisten KSV Durlach eine neue Herausforderung. Bei Einzelmeisterschaften wird sie aber weiterhin das Trikot des KSV Grünstadt tragen. Neun Jahre lang galt das auch für Sophia Attilo, die in dieser Zeit mehrere Deutsche Meistertitel an die Unterhaardt holen konnte. Nun kehrt die 26-Jährige, die zuletzt für den Zweitligisten TSV Heinsheim im Einsatz war, zu ihrem Heimatverein zurück und wird künftig die 1. Mannschaft verstärken.

Der Saisonbeginn in den Bundesligen und auch in den unteren Klassen wird in diesem Jahr nicht vor November erwartet. Die Entscheidung, wann und unter welchen Bedingungen es los geht, fällt erst im Laufe des Sommers.

 


So sah es zwischen Mitte März und Anfang Juni aus:

Impressionen aus dem "Hometraining" mit eigenem Equipment: Fitness im Garten, in der Garage, im Wohnzimmer - in Grünstadt, in Flonheim, in Lingenfeld und in Mannheim. 


Viele Veranstaltungen und Wettkämpfe mit KSV-Beteiligung wurden inzwischen abgesagt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben (Update 27.08.2020)

  • Südwestdeutsche Meisterschaften (SWDM) in Grünstadt (5. September)
  • Internationale Deutsche Meisterschaften (IDJM) in Obrigheim (26. Juni)
  • Alpencup in der Lombardei (5. Juni)
  • Süddeutsche Meisterschaften in Ladenburg (30. Mai)
  • Int. Women Grand-Prix in Luxemburg (29. Mai)
  • Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Grünstadt (17. Mai)
  • EM Masters (16.-23. Mai)
  • Jugendliga-Wettkampftag in Grünstadt (29. März)
  • DM Masters in Nagold (26.-28. März)
  • Landesliga-Begegnung TSG Kaiserslautern - KSV Grünstadt III (21. März)
  • Länderpokal in Rodewisch (20./21. März)
  • Mitgliederversammlung (13. März)     

07.03.2020

Dass man auch ohne Gegner hochmotiviert an die Hantel gehen kann, zeigten am Samstag die Zweitliga-Gewichtheber des KSV Grünstadt. Bei der Leistungsabnahme in eigener Halle, die aufgrund der Absage des KSV Lörrach durchgeführt wurde, erzielten sie 544 Relativpunkte. Grünstadts dritte Mannschaft beeindruckte anschließend mit neuem Saisonrekord und einem ungefährdeten Sieg gegen die Kylltalheber Trier-Ehrang II (226 : 133,2).

 


29.02.2020

Mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg im Zweitliga-Derby gegen den KSC 07 Schifferstadt haben sich die Gewichtheber des KSV Grünstadt die Tabellenführung in der Gruppe A zurückerobert. Gegen die Gäste aus der Vorderpfalz, die leider nicht in gewohnter Aufstellung antreten konnten, behielten sie mit 604,5 : 235,8 Relativpunkten klar die Oberhand. Tolle Stimmung vor vollem Haus beim letzten Heim-Wettkampf unserer ersten Mannschaft! Wir freuen uns schon auf die nächste Saison...

 


29.02.2020

Am Rande des letzten Zweitliga-Heimkampfes fanden einige Ehrungen statt: So wurde Richard Krauss für seine seit mehr als 65 Jahren bestehende Mitgliedschaft im Kraft-Sport-Verein ausgezeichnet. John Attilo nutzte anschließend die Gelegenheit zur Vorstellung der aktuellen Jugendliga-Mannschaft und überreichte ein kleines Präsent an Carolin Dauth, Joshua Attilo, Steffen Schneider und Giuliano Attilo. Sie waren vor 15 Jahren als Kinder Teil der Jugendliga-Staffel und gehen heute als Erwachsene noch immer für den KSV an die Hantel


 

Noch mehr Fotos, Videos und Textbeiträge des KSV Grünstadt findet ihr hier:


Wir danken für die Unterstützung: