Liebe Sportfreunde,

 

herzlich willkommen auf der Homepage des KSV GRÜNSTADT.

 

Der Kraft-Sport-Verein Grünstadt e.V. besteht seit August 1952. Anfangs wurden nur die Sportarten Ringen und Gewichtheben praktiziert, heute gibt es ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten wie z. B. Freizeitsport, Gymnastik und Orientalischer Tanz. Die Ringer-Abteilung hat sich inzwischen aufgelöst. Die Gewichtheber hingegen schafften im Jahr 2018 den Aufstieg in die 1. Bundesliga, nach einer Umstrukturierung werden sie in der neuen Saison allerdings wieder in der 2. Liga an die Hantel gehen. Auch die Nachwuchsarbeit findet Anerkennung in nah und fern.

 

Aktuelle Nachrichten

Aufgrund der aktuellen Lage ist der Trainingsbetrieb beim KSV Grünstadt bis zum Ende der Osterferien eingestellt. Der Verein bleibt in diesem Zeitraum für alle Abteilungen und Mitglieder geschlossen.

 

Außerdem wurden bisher folgende Veranstaltungen und Wettkämpfe mit KSV-Beteiligung abgesagt:

  • Mitgliederversammlung (13. März)
  • Länderpokal in Rodewisch (20./21. März)
  • Landesliga-Begegnung TSG Kaiserslautern - KSV Grünstadt III (21. März)
  • DM Masters in Nagold (26.-28. März)
  • Jugendliga-Wettkampftag in Grünstadt (29. März)
  • Alpencup in der Lombardei (5. Juni)

07.03.2020

Dass man auch ohne Gegner hochmotiviert an die Hantel gehen kann, zeigten am Samstag die Zweitliga-Gewichtheber des KSV Grünstadt. Bei der Leistungsabnahme in eigener Halle, die aufgrund der Absage des KSV Lörrach durchgeführt wurde, erzielten sie 544 Relativpunkte. Grünstadts dritte Mannschaft beeindruckte anschließend mit neuem Saisonrekord und einem ungefährdeten Sieg gegen die Kylltalheber Trier-Ehrang II (226 : 133,2).

 


29.02.2020

Mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg im Zweitliga-Derby gegen den KSC 07 Schifferstadt haben sich die Gewichtheber des KSV Grünstadt die Tabellenführung in der Gruppe A zurückerobert. Gegen die Gäste aus der Vorderpfalz, die leider nicht in gewohnter Aufstellung antreten konnten, behielten sie mit 604,5 : 235,8 Relativpunkten klar die Oberhand. Tolle Stimmung vor vollem Haus beim letzten Heim-Wettkampf unserer ersten Mannschaft! Wir freuen uns schon auf die nächste Saison...

 


29.02.2020

Am Rande des letzten Zweitliga-Heimkampfes fanden einige Ehrungen statt: So wurde Richard Krauss für seine seit mehr als 65 Jahren bestehende Mitgliedschaft im Kraft-Sport-Verein ausgezeichnet. John Attilo nutzte anschließend die Gelegenheit zur Vorstellung der aktuellen Jugendliga-Mannschaft und überreichte ein kleines Präsent an Carolin Dauth, Joshua Attilo, Steffen Schneider und Giuliano Attilo. Sie waren vor 15 Jahren als Kinder Teil der Jugendliga-Staffel und gehen heute als Erwachsene noch immer für den KSV an die Hantel


22.02.2020

Am Faschings-Samstag gab's für den KSV zwar keine Siege zu feiern - aber eine Saisonbestleistung der dritten Mannschaft beim frischgekürten Landesliga-Meister KSV Worms, der mit seinen beiden Albanern die Begegnung dominierte. Grünstadt II erzielte im Halbfinale der Regionalliga bei der KG Kindsbach/Rodalben ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis.


08.02.2020

Der KSV Grünstadt gewinnt das Pfalzderby beim AC Mutterstadt II mit einer Saison-Bestleistung von 650 : 467,2 Relativpunkten (3:0) und ist dadurch neuer Tabellenführer in der Gruppe A. Die zweite Mannschaft verliert erwartungsgemäß beim ASC Zeilsheim.

 


25.01.2020

Keine Überraschungen gab es beim Heimkampftag der dritten und zweiten Staffel des KSV Grünstadt zu verzeichnen. Das Landesligateam siegte gegen den AC Heros Wemmetsweiler mit 168,0 zu 145,4 Relativpunkten. Grünstadt II verlor erwartungsgemäß gegen den Favoriten aus Trier-Ehrang (239,8 : 340,2). Nach krankheitsbedingten Ausfällen musste die Hälfte der Regionalliga-Mannschaft ersetzt werden. Moritz Keßler, Ben Kessler und Ingo Feß gaben ihr Debüt und absolvierten dabei einen starken Auftritt.

 


18. Januar 2020

Klarer 3:0-Sieg mit 573,2 zu 465,1 Relativpunkten gegen den AC Germania St. Ilgen. Beeindruckende Vorstellung von Fraer Morrow, die erstmals in dieser Saison für den KSV an die Hantel ging und 140 Punkte erzielte.


Januar 2020

Kurz vor und kurz nach Weihnachten gab es auch für den KSV Grünstadt einige Geschenke, für die wir uns ganz herzlich bedanken möchten:

  • 500 Euro von der STIFTUNG GRÜNSTADT für die Anschaffung neuer Fitnessgeräte
  • 1 neues Notebook und ein Vereins-Schild für die Außenwand, zur Verfügung gestellt von den STADTWERKEN GRÜNSTADT
  • 1690 REWE-Vereinsscheine, die von Mitgliedern und Fans eifrig gesammelt wurden (Prämien werden noch ausgesucht)
  • Trikots im Wert von 1000 Euro, verlost von der SPARKASSE RHEIN-HAARDT

12.01.2020

Sieg und Niederlage für die beiden KSV-Reserveteams. Die dritte Mannschaft konnte sich in der Landesliga mit 194,0 zu 123,2 Relativpunkten gegen die TSG Kaiserslautern durchsetzen. Die Regionalliga-Staffel Grünstadt II zog erwartungsgemäß bei der KG Kindsbach/Rodalben den Kürzeren (263,6 : 323,4)


21.12.2019

Letztes Turnier vor Weihnachten mit KSV-Beteiligung: "Heavy Christmas" im 100-Prozent-Fitness, Mannheim-Käfertal. Super Stimmung und nette Atmosphäre! Petra Keßler-Löwenstein wird Zweite bei den Frauen mit neuen Bestleistungen im Reißen und Stoßen. Joshua Attilo siegt bei den Männern vor seinem Bruder Giuliano, der als bester Techniker ausgezeichnet wird. Leonard Haßelbeck ist Siebter der Gesamt-Sinclairwertung.


18.12.2019

Wir gratulieren unseren Nachwuchs-Athleten zum erfolgreichen Abschluss der Jugendliga-Saison 2019! Das Team des KSV Grünstadt holte sich mit 8.278,79 Punkten den Mannschaftssieg vor dem AC Mutterstadt (7.342,85) und dem KTH Ehrang (6.990,72). Bester Sportler in der Gesamt-Einzelwertung war Ben Kessler (2.510,17), gefolgt von seinem Vereinskameraden Moritz Keßler (2.190,79). Beide starteten altersbedingt zum letzten Mal in der Jugendliga. Kleine Überraschung in der D-Jugend: Hier konnte Sarah Nützel noch an Kaatje Asbach vorbeiziehen und sich somit den Pokal bei den Mädchen sichern. Falk Hammer erreichte in dieser Altersgruppe einen ausgezeichneten 2. Platz.


09.12.2019

Die harte Arbeit eines ganzen Jahres wurde von Erfolg gekrönt: Carolin Dauth, Sophia Attilo und Padou Izere Shima siegten für den KSV Grünstadt bei den Deutschen Gewichtheber-Meisterschaften der Junioren und Aktiven. Mit den vierten Plätzen von Nicole Nützel und Joshua Attilo wurde zudem das bisher beste Gesamtresultat im Erwachsenenbereich erzielt. Petra Keßler-Löwenstein bot ebenfalls eine gute Vorstellung. Zwei volle Tage im Dauereinsatz waren außerdem Giuliano und John Attilo, die als Betreuer einen tollen Job machten!

 

Ergebnisse im PDF-Format hier


 

Noch mehr Fotos, Videos und Textbeiträge des KSV Grünstadt findet ihr hier:


Wir danken für die Unterstützung: